Dein Assistent für mehr Wohlbefinden

Alle Beiträge

Wissen

Tipps

28. Januar 2019   •   4 min Lesezeit

Abschalten nach der Arbeit? Das geht nur mit der nötigen Distanz!

Aktualisert 08. Feb.

Hast du dich nach unserem letzten Blogeintrag mit dem Thema der ständigen Erreichbarkeit auseinandergesetzt? Dann kannst du jetzt daran arbeiten, dass du in deinem Feierabend die Gedanken abschalten und dich von der Arbeit erholen kannst.

Nach Feierabend in Gedanken bei der Arbeit zu sein kann auf Dauer sehr belasten. Sorge dafür, dass du die nötige emotionale und gedankliche Distanz zu deiner Arbeit erreichst. © Verne Ho via Unsplash.com

Die in der Überschrift erwähnte Distanz meint nicht, dass du so schnell wie möglich so viele Kilometer wie möglich zwischen dich und deinen Arbeitsplatz bringen sollst – auch wenn das sicher für einige verlockend klingt. Stattdessen ist es im Alltag vor allem wichtig, dass du eine gedankliche Distanz zu beruflichen Problemen, Herausforderungen oder Ähnlichem gewinnst. Sowohl emotional als auch gedanklich solltest du dich von der Arbeit lösen, sobald du dich in den Feierabend, das Wochenende oder den Urlaub begibst.

Möchtest du auch deine Pausen auf der Arbeit so erholsam wie möglich verbringen?
Dann lese hier die Tipps für bessere Pausen.

Wenn du nur schwerlich dem Drang widerstehen kannst kurz in die E-Mails zu schauen, dann versuche dich davon zu lösen. Überschlage doch mal: alle 10 Minuten die Mails checken, das macht in deiner Wachzeit über 26.000 Mal im Jahr. Da geht ganz schön viel Zeit verloren, die du für andere Dinge nutzen könntest. Aber selbst wenn du die Technik abschaltest, können deine Gedanken trotzdem noch Problemen oder Herausforderungen auf der Arbeit nachhängen, die dich in den Feierabend hinein beschäftigen.

Warum es wichtig ist auch die Gedanken an die Arbeit abzuschalten

Für Mitarbeitende, die durch ständige Erreichbarkeit immer außerhalb der Arbeit an dieselbe erinnert werden, ist es schwierig die Gedanken abzuschalten und sich zu distanzieren. Psychologische Studien haben gezeigt, dass der abendliche Feierabend notwendig ist, um sich effektiv von Stress zu erholen. Ständige Erreichbarkeit wirkt sich allerdings auf die Erholung im Feierabend aus. Wenn du dich nicht von deiner Arbeit erholen kannst, entsteht Stress. Dank der neuen Technologien heißt zuhause sein nicht mehr automatisch auch, nicht zu arbeiten.

Das Gefühl des Abschaltens und Distanzieren von der Arbeit nennt sich im psychologischen Kontext “Detachment” (engl. für Abstand). Detachment ist ein Kernbestandteil von Erholung und bestimmt auch deren Ausmaß. Es beschreibt also deinen individuell wahrgenommenen gedanklichen und emotionalen Abstand von der Arbeit. Am stärksten beeinträchtigt die Fähigkeit zum Detachment:

Lukas Stenzel

M.Sc. Psychologie

Seiner Leidenschaft für Psychologie folgend ist Lukas einer der Mitgründer von Mindance. Mit seinem psychologisches Fachwissen ist er verantwortlich für die Inhalte von Mindance und die wissenschaftliche Evaluierung.

Gefällt mir 118.959  Teilen

Follow @TwitterDev  504K followers

Hol dir die App

Gefällt mir 118.959  Teilen

Follow @TwitterDev  504K followers

Hol dir die App

Aktuelle Beiträge

Hol dir die App

Die Mindance App ist kostenlos erhältlich und ermöglicht dir, deinen individuellen Trainingsplan zu erstellen um dein Wohlbefinden zu steigern. Außerdem stehen dir kurze Übungen zur Verfügung, die dich an stressigen Tagen unterstützen, dir beim Abschalten helfen oder einfach nur zum entspannen.

© Mindance 2019

Impressum

Nutzungsbedingungen

Datenschutzerklärung

Cookie-Verwendung